Willkommen bei der ZEIT-Wahl$treet

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

– Gegen Innenminister Otto Schily (SPD) führt die Union Günther Beckstein ins Feld. Zwei strenge Sheriffs, die aus ganz verschiedenen Welten stammen: die Gebrüder Eisenherz der Innenpolitik
– Noch nie war die amerikanische Außenpolitik so imperial. Damit muss Europa leben – aber es soll sich nicht unterwerfen. Helmut Schmidt sagt: Europa braucht keinen Vormund
– Bis zur letzten Woche gehörte Özdemir zu den grünen Hoffnungsträgern der Post-Fischer-Generation. Nun also soll ein inzwischen zurückgezahlter Kredit des PR-Unternehmers Moritz Hunzinger und die privat verflogenen Bonusmeilen das politische Ende für den 36-jährigen Politiker bedeuten?
– Welcher Partei stehen Sie am nächsten? Wem geben Sie Ihre Stimme? – Testen Sie anhand unseres Fragebogens Ihre Einstellungen zur Gesellschaftspolitik
– Die SPD zieht den Auftakt für die heiße Phase des Wahlkampfes um mehr als zwei Wochen vor, nebenbei sickert durch, dass Peter Hartz – VW-Personalvorstand und Leiter der nach ihm benannten Kommission zum Abbau von Arbeitslosigkeit – nach dem Willen der SPD künftiger Wirtschafts- und Arbeitsminister werden soll. Kann die SPD mit ihrer Wahlkampfoffensive die schlechten Umfrageergebnisse verbessern?
Herzlich,
DIE ZEIT im Internet

Kurslisten Bundestagswahl

Aktie

Stand 02.08.2002
02:34 Uhr Kassakurs
aktuell Differenz zu 0:00h
1
CDU/CSU
37,06
0.01
Charts Profil ( 0.03 %)
2
SPD
35,11
0.00
Charts Profil ( 0.00 %)
3
FDP
11,04
-0.01
Charts Profil ( 0.09 %)
4
B90/Gruene
6,81
0.02
Charts Profil ( 0.29 %)
5
PDS
5,46
-0.01
Charts Profil ( 0.18 %)
6
Andere
4,59
0.00
Charts ( 0.00 %)

News

Regierung: Theo Sommer über den schwierigen Anfang des neuen Verteidigungsministers

Wahlkampf I.: Nicht nur schweigen und lächeln, meine Herren

Krise: Politpuppen der Republik

Wahlkampf II.: Die Konfrontation steht noch aus

Wahlkampf III.: Ein Gespräch mit dem CDU-Kanzlerkandidaten Edmund Stoiber

weitere News